Gezogener Kragen schont den Geldbeutel und die Umwelt, während die Qualität stark verbessert wird.

“Jede Schweißnaht ist eine Schweißnaht zu viel.” Mit diesem Motto als Ausgangspunkt machte sich SBE Piping Maschinen- und Apparatebau BV Eijsden vor ein paar Jahren auf die Suche nach einer Methode, Leitungen und Rohre zu verbinden, ohne zeitraubendes und umweltbelastendes Schweißen. SBE hat eine einfache, aber effektive Lösung gefunden. Bei der Realisierung dieses innovativen Projekts erhielt SBE die Unterstützung von u.a. TNO / Syntens / Hochschule Heerlen / DSM.

Während der letzten Jahre hat sich diese Technik bestens bewährt. Immer mehr Branchen entscheiden sich für Edelstahlrohre mit der speziellen SBE-Kragenausführung. Denn auch prozesstechnologisch bietet diese den Kunden von SBE viele Vorteile in der Produktion, da die beste Schweißnaht diejenige ist, die gar nicht erst gelegt wird.